Hoopers Seminar 2019

Hoopers Seminar mit Marilen Bünnemann

am 28. und 29.09.2019

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns...


Nach dem erfolgreich gemeisterten Agility Seminar mit Conny & Robert im April, folgte nun unser 2. Seminar 2019, in der noch recht jungen Sportart Hoopers, diesmal zum Glück jedoch ohne Schneeschieben. Stattdessen wurden die SaaleDogs & ihre Gäste von einer strahlenden Herbstsonne verwöhnt.


In der Woche zuvor wurde wieder alles wunderschön vorbereitet, der Rasen noch einmal gemäht, die Häuschen (auch die speziellen…) geputzt und liebevoll dekoriert, damit Mensch und Hund sich wohlfühlen. Zusätzlich wurden extra noch Lichtstrahler installiert und verkabelt, so dass nun auch zu fortgeschrittener Tageszeit noch geübt werden kann.


Gestartet wurde Samstagvormittag dann mit einem H1 Parcours um die Leistungsstände zu überblicken, so konnte Marilen auf jedes Team seinem Stand entsprechend eingehen.


Da ein potentieller Turnierteilnehmer dabei war, war der Ehrgeiz entsprechend groß, Hund und Herrchen meisterten den Parcours dann auch mit Bravour. EINEXTRADAUMENHOCHDAFÜR!


Die weiblichen Zweibeiner (genannt „Frauchen“) liefen zwar noch das ein oder andere Mal zu viel mit, dennoch war es im Großen und Ganzen TOP. Überhaupt waren alle SaaleDogs erstaunt, wie gut das Meiste inzwischen schon klappte, insbesondere die doch größeren Abstände zwischen den einzelnen Geräten. Kleine, sich inzwischen eingeschlichenen Bewegungsungereimtheiten, konnte Marilen schnell korrigieren und die Bewegungsabläufe in den Fluss bringen. Einzelne Sequenzen wurden trainiert und trainiert, bis Vier- und Zweibeiner im Parcours harmonisierten.


Schwerpunkt des Trainings am Samstag war dann das Üben von „rumrum“ und "weg", mit Enthusiasmus setzten Mensch und Hund die Signale um, damit können nun auch knifflige „Richtungswechsel“ gemeistert werden.


In den Pausen sorgte das Küchenteam mit diversen Aufmerksamkeiten, leckeren Kleinigkeiten & jeder Menge Kaffee für Stärkung und der Samstag klang bei einem gemeinsamen Abendessen aus, so dass es am Sonntag gut erholt und voller Optimismus mit Distanztraining und neuen H1 Parcouren weitergehen konnte, auch wenn uns das Wetter hier nicht mehr ganz so wohlgesonnen war  („Wuthering Heights“ :-)


Mit Ruhe, Lob und Witz hat es Marilen geschafft, für jedes Team die richtigen Worte und Tipps zu finden. Alle konnten sich an diesem trainingsintensiven Wochenende ausprobieren, ihre Fertigkeiten verbessern und manch eine(r) sah endlich „Licht am Ende des Tunnels“, wodurch diverse „Hooperknoten“ gelöst werden konnten. 


FAZIT;
Mensch und Hund bekamen genau die für sie richtigen Hinweise und Trainingstipps, alle sind mit schönen Erfolgserlebnissen und zahlreichen Anregungen für das Training nach Hause gegangen. Wir möchten uns noch einmal bei allen Gästen, Teilnehmern, Helfern und SaaleDogs für dieses tolle Wochenende bedanken und selbstverständlich noch einmal einen großen Dank an Marilen aussprechen. Es war spitze und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!!!

Agility, Hoopers, Hoopers-Agility, NADAC, Hund, Hundesport, HSV, Hundesportverein, Hundesportvereine in Halle, Halle (Saale),
Schiepzig, Salzmünde, Saalekreis, Salzatal, Training, Familienhund, Begleithund, Ausbildung, Morl, SGSV, VDH, Turnier, Begleithundprüfung, SaaleDogs, Parcour