Archiv 2014

 

Das Jahr 2014 bei den SaaleDogs (aller Anfang ist schwer)

+++ Newsticker +++

 

+ Am 23.09.2014 erhielten wir die Bestätigung unserer Mitgliedschaft im Landesvervand des

VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) Sachsen-Anhalt

+ Des Weiteren wurde die Gemeinnützigkeit beantragt und bewilligt.

+ Geräte wurden selber gebaut und es wurde uns dankenswerterweise ein Slalom zum Üben überlassen!

+ Am 16.04.2014 erhielten wir den Eintrag in das Vereinsregister unter der Registernummer VR 3820.

Manchmal kommt es anders…

 

Tja, was soll man dazu noch sagen. Kaum sind einige SaaleDogs im Urlaub oder anderweitig verhindert, schon wird es dem Rest der Truppe zu langweilig und es juckt ihnen in den Pfoten.

 

Um etwas gegen diese Langeweile zu tun, haben dann also Mylen und Dirk spanton und ohne Hund beschlossen „lass uns am 03.10.2014 nach Apolda/Niederroßla zum Agility Turnier der AG Mac fahren, uns mal eine Nase holen, ein bisschen Turnierluft wittern…“ Nun ja, einmal dort, Blut geleckt und angesteckt, ist plötzlich auch der Übermut geweckt. Noch spontaner melden sich beide mit ihren Hundedamen Emma und Amy für Sonnabend, den 04.10.2014 an. Ab nach Hause, zeitig ins Bett und früh wieder zurück nach Apolda.

 

Eigentlich hätten die 4 es doch besser wissen sollen… aber Unvernunft lässt nun mal grüßen und macht auch vor vernunftbegabten Hundehaltern nicht Halt. Am Anfang läuft es sogar ganz gut für Dirk und Emma, bis die eigenwillige Dame den Tunnel unbedingt von der anderen Seite nehmen will, ach was, nimmt… und beide kassieren ein DIS. Aus mit Mann und Maus. Dann kommt es noch dicker. Als wäre das nicht schon schlimm genug, kommt der Hammer, es passiert, womit viele sicher nie gerechnet haben, selbst Mylen und Amy nicht… (ach, ich wage es kaum zu erwähnen)

 

Die beiden …..GEWINNEN doch tatsächlich, bei ihrem ersten Start bei einem A1 Parcour/Turnier HAUSHOCH und mit Abstand nach Zeit und Punkten den Lauf!!! ->

 

Arbeitseinsatz auf dem Hundesportplatz II;

 

Dank einiger größerer Arbeitseinsätze, sowie mit Hilfe von Spenden und zusätzlicher Initiative einzelner Mitglieder der SaaleDogs, haben wir nunmehr eine funktionelle Beleuchtung, die es uns auch in den kommenden Herbst- und Wintermonaten ermöglicht, das abendliche Training (Montags und Donnerstags) vernünftig durch zu führen. Einen ganz lieben Dank hierbei vor Allem an Christel, Yvonne und ihre beiden Männers, ohne deren "ehrenamtlichen" Einsatz dies sicher so schnell nicht zu bewältigen gewesen wäre.

 

Arbeitseinsatz auf dem Hundesportplatz;

 

In mehreren Arbeitseinsätzen haben wir begonnen auf dem uns zum Üben zur Verfügung gestellten Gelände bessere Bedingungen rund um das Taining zu schaffen. So wurde der vorhandene Geräteschuppen blitzblankgeputzt und auf Vordermann gebracht, damit alles schön trocken bleibt.

 

Die Wege wurden ausgebessert um die Geräte problemlos zum Aufbau auf dem Übungsgelände transportieren zu können. Im Übrigen sind Mylen und Christel hier besonders erfinderisch, was die Transportmittel betrifft. Und so müssen wir nicht mehr gefühlte 100 Mal her und hin und nicht alles im Einzelnen "schleppen". (obwohl, für die Kondition wäre das nun auch nicht sooo schlecht! Aber als Alternative steht ja für den Freitag immer noch die "Laufgruppe" aus, mal sehen wann die oder der erste SaaleDog hier anbeißt ;o)

 

 

Zu Gast beim HSV Röderau e.V.;

 

3 trainingsintensive Tage beim Agility-Seminar mit Harry Mac Nelly auf dem Platz des HSV Röderau erlebten einige SaaleDogs (2- und 4-beinig). Bei erstklassigem Wetter konnten wir viel Neues lernen. Dazu ließ uns Mac die eine oder andere Runde rennen, korrigierte unermüdlich und ließ sich immer neue Sequenzen und Verleitungen einfallen die zu meistern waren. Ein super Seminar ging viel zu schnell vorüber, aber der Termin 2015 steht und ist fest notiert.

 

Das von Mylen, Isabel und Dirk vor Ort erlernte Wissen, wurde dann auch gleich an die übrigen SaaleDogs weitervermittelt.

 

Eine Menge schöne (schnelle :o) Bilder und einen tollen Bericht findet ihr auf der Webseite des  HSV Röderau. Unseren  herzlichen Dank an Klaus Sahr, für die Übermittlung seiner eigenen Fotos von den 5 SaaleDogs!

 

Bericht; Mylen Sebastian

Hundesportverein SaaleDogs wir machen Agility

 

 

VDH Agility, Hundesportverein in Halle, Hund, Hundesport, Saalekreis, Halle (Saale), HSV, Training, Familienhund, Begleithund, Ausbildung, Agility, Morl, SGSV, Turnier, Begleithundprüfung, Agility mit den SaaleDogs